„S’KTF17 biegt of Zielgerade ii“

  • Festgelände_Aufbau

In weniger als zwei Wochen wird in Muri einer der grössten regelmässig stattfindenden Breitensportanlässe der Schweiz eröffnet. Das Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 heisst an acht Festtagen über 12‘000 Aktive und unzählige Zuschauer willkommen. Mit dabei ist auch Frau Bundespräsidentin Doris Leuthard.

Es wird gehämmert, geschraubt und immer wieder bringen grosse Lastwagen neues Material. Was vor rund drei Jahren langsam zu wachsen begann, ist gut gediehen. Mit der Eröffnung der Bauarbeiten am letzten Montag geht das Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 in die Schlussphase und der Aargau darf sich auf spannende Wettkämpfe sowie ein grosses Volksfest freuen.

Festgelände_Aufbau_2

Los geht‘s am 14. Juni 2017 mit der Eröffnungsfeier. Den offiziellen Startschuss gibt im Rahmen dieser Feier Frau Bundespräsidentin Doris Leuthard. Sie selbst war viele Jahre aktiv im Turnverein Merenschwand und hat diesen vor ihrer grossen Politkarriere sogar präsidiert. Doch nicht nur aus Bundesbern bekommt das KTF17 Schützenhilfe, sondern auch aus der Kantonshauptstadt. So hat das Departement Bildung, Kultur und Sport beschlossen, dass Jugendliche aus Bezirken, die an Fronleichnahm (15. Juni) nicht frei haben, trotzdem am KTF17 teilnehmen dürfen und offiziell vom Unterricht dispensiert sind. Dass auch Regierungsrat Alex Hürzeler an der Eröffnungsfeier dabei ist, versteht sich schon fast von selbst.

Der grösste Besucheraufmarsch wird am zweiten Festwochenende erwartet. Dann findet unter anderem der Vereinswettkampf statt und vom Samstag auf Sonntag haben sich mehrere tausend Turnende für eine Übernachtung im Klosterdorf bzw. auf und um das Festgelände angemeldet. Eindrücklich sind auch weitere Zahlen zum Fest. So sind im Organisationskommitee seit gut zwei Jahren über 60 Personen engagiert und am Fest selber müssen rund 4‘600 Helferschichten abgedeckt werden. Die Restauration ihrerseits betreibt über ein Dutzend Festbeizen und hat bereits über zwei Tonnen Pommes Frites vorbestellt. Je nach Wetter dürfte auch der Getränkebedarf eher in Hektolitern denn in Litern gemessen werden.

Viele Ressourcen benötigt derzeit der Bau. Dieser hat am 29. Mai 2017 offiziell begonnen und es werden nun täglich mehrere dutzend Arbeiter im Einsatz stehen. Adrian Meier vom Ressort Bau liess denn auch durchblicken, dass Schaltafeln im Freiamt derzeit Mangelware sind. So benötigt das KTF17 für diverse Böden und Podeste gleich mehrere tausende Quadratmeter solcher Bretter.

Festgelände_Aufbau_3

Das KTF17 bietet aber nicht nur den Turnenden einiges, sondern auch den Besucherinnen und Besuchern. Nebst einer, dank dem Bahnhof, fast schon optimalen Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr, wird beispielsweise ein Shuttlebusdienst angeboten. So kommt man auch zu später Stunde sicher und preiswert nach Hause. Auf dem Festgelände sowie für sämtliche Acts wird zudem kein Eintritt verlangt. Dies soll es Allen ermöglichen, auch mehrmals ans Fest zu kommen und dort ein paar unbeschwerte Stunden zu geniessen. Während am Tag vor allem die turnerischen Leistungen im Fokus stehen, werden am Abend verschiedene Konzerte und Shows angeboten. So konnten nebst vielen weiteren Bands die Jungen Zillertaler aus Österreich, The led farmers aus Irland oder die Band Grenzenlos aus dem Entlebuch verpflichtet werden. Linedance-Workshops, Zumbastunden oder ein Kinderhort runden das Angebot ab.

Das Präsidium zeigt sich derzeit zufrieden mit dem Stand der Arbeiten. Zwar gibt es noch viel zu tun und das Fest selbst sowie die Tage und Wochen danach werden nochmals vollen Einsatz verlangen. Zum heutigen Zeitpunkt ist man aber auf Kurs. Die zwei Herren sowie die Dame aus dem Präsidium sind sich denn auch einig, dass sie sich trotz der vielen Arbeit noch immer auf das KTF17 freuen und dieses nun endlich kommen darf!

Impressionen rund ums KTF17 sind in unserer Fotogalerie auffindbar: Zur Fotogalerie

Wiiter säge
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someonePrint this page

4 Kommentieren zu ""S'KTF17 biegt of Zielgerade ii""

  • Franz Stocker
    17. Juni 2017 (21:41)
    Antwort

    Ech freue mech met de Freudebärger Bloskapälle dörfe cho z’spele. Wönsche allne es schöns Fäscht. Franz Stocker, Hämikon

    • KTF17 Freiamt
      KTF17 Freiamt
      17. Juni 2017 (21:46)
      Antwort

      Mer froied ois au of euch! Bis bald! Sportlichi Grüess KTF17

  • Andreas
    16. Juni 2017 (8:10)
    Antwort

    Wie hoch sind die Eintrittskosten für Besucher?

    • KTF17 Freiamt
      KTF17 Freiamt
      16. Juni 2017 (9:07)
      Antwort

      Hoi Andreas,
      Wir haben freien Eintritt auf das ganze Festgelände mit allen Acts! Beste Grüsse KTF17


Möchtest du etwas sagen?

HTML Text erlaubt