„S‘ Ressort Restauration stellt sech vor“

  • Ressort Restauration

Der Monat Juli gehört dem Ressort Restauration. Der eine oder andere verbringt seinen Sommer vielleicht in den Schlemmerferien oder beim Wein degustieren. Genau dieses Ambiente wird auch auf dem Festgelände des KTF17 zu finden sein. Das Restaurationsteam ist bemüht, der Turnerschar und der Bevölkerung eine kulinarische Vielfalt zu bieten, damit keine Wünsche offenbleiben.


Die Ressortmitglieder

Auf dem Bild von links nach rechts: Marco Staubli, Nicole Steiner, René Neiger, Sonja Villiger, Martin Grossenbacher und Steffi Sprenger.

Nicole Steiner sucht mit Charme die richtigen Helfer.

René Neiger macht alle Turner kulinarisch glücklich.

Martin Grossenbacher mit Schnauz bringt den Nachschub

Sonja Villiger protokolliert und grilliert.

Steffi Sprenger kreiert aus wenig ganz viel.

Marco Staubli ist der trinkfesteste Ressortchef des ganzen OKs.


Was sind die Hauptaufgaben des Ressort Restauration?

Die Turnerschar und Gäste von nah und fern im gemütlichen Ambiente zu bewirtschaften, so dass keine Wünsche mehr offen bleiben.


Was seht ihr als grösste Herausforderung, die ihr bewältigen müsst?

Logistische Bewältigung des Essens und Trinkens für solch einen grossen Anlass.


Auf was freut ihr euch am Meisten?

Wenn wir durch das fertig eingerichtete Zelt-Dorf spazieren und voller Vorfreude auf den Startschuss warten.


Welche Schlagzeile möchte euer Ressort während den Wettkampftagen im Blick lesen?

3 Sterne für das R-TEAM

  • gutes Essen
  • passendes Ambiente
  • kurze Warteschlangen

Ressortchef Restauration

Marco Staubli

Marco Staubli, TV Sins

Was sind deine wichtigsten Aufgaben als Ressortchef?

Ganz einfach gesagt, genügend gekühlte Getränke und feines Essen auf den Tisch bringen. Und natürlich das Ganze drumherum… 😉

Was ist deine grösste Motivation, diesen beachtlichen Einsatz zu leisten?

Bei einem so tollen Team mitzuarbeiten ist sehr bereichenswert!
Halt einfach US PUURER FROID!

Erzähl uns über dein bestes Turnfesterlebnis:

Das Regionalturnfest 2009 in Muri ist eines meiner Highlights. Das ganze Fest hindurch war eine ausgelassene Stimmung und das mitzuerleben war sehr toll! …und auch zu zusehen wie Harasse um Harasse Bier verschwand 😉 !


Wiiter säge
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someonePrint this page

Keine Kommentare zu ""S' Ressort Restauration stellt sech vor""


    Möchtest du etwas sagen?

    HTML Text erlaubt